Judo Kids

Beim Judo wird der Körper besonders gut gekräftigt. Die Kinder werden spielerisch an eine Vielzahl von Techniken rangeführt.  Ärzte, spezielle Orthopäden und Schulpsychologen haben im Judo ein vorzügliches Mittel entdeckt ein gutes Körpergefühl zu entwickeln sowie Angst und Aggressionen abzubauen. Wenn man beginnt, aktiv zu werden, zu kämpfen, sich zu verteidigen – im Judo und hinterher im Leben – ist man der Angst nicht mehr völlig wehrlos ausgeliefert.

Im Kampf können sich die Kinder austoben. Und trotzdem ist es kein einfaches sich Austoben: der Judokampf ist etwas besonderes, da er sehr viel an Disziplin fordert. Kampf wohl, aber Kampf in Freundschaft, höflich begonnen – verneigen, – höflich beendet – verneigen. Das schließt nicht Temperament und Einsatz aus. Man kämpft nach festen Regeln, niemals brutal.

DSC_0070

DSC_0113

DSC_0125

 

 

Glückliche JUDO-Kinder im Crocodiles Ihlow

Judoprüfung 28.11.13 für Ztg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21 Jungen und 1 Mädchen – stellten sich am Mittwoch und Donnerstag dem 27. –  28.11.2013 ihrer Judoprüfung.
Ein besseres Weihnachtsgeschenk konnten sich die jungen Kämpfer nicht machen. Trainerin und Prüferin Elke Trettin-Kardelke, 2. Dan, war begeistert.
 
8. Kyu (Weiß-Gelb-Gurt) bestanden: Björn Haupt, Nick Winter,  Simon Jacobs, Kai Jacobs, Hilko Neelen, Keno Popp, Gerko Lichtsinn   & Pascal Zytariuk.
 
7. Kyu (Gelber Gurt) bestanden: Steffen Busker, Mark Arendt, Tom Arendt, Christina Maarfeld, Ole Stüven & Torge Stüven.
 
6. Kyu (Gelb-Orange-Gurt) bestanden: Nico Eeten, Aaron Campen, Ron Fleßner, Leo Stunz, Marc Winter & Tjade Stüven.
 
5. Kyu (Orangener Gurt) bestanden: Thomas Rosendahl.
 
4. Kyu (Orange-Grüner Gurt) bestanden: Daniel Gebel.
 
 
 

JUDO-Kinder im Crocodiles Ihlow legten Gürtelprüfung ab

 
IMG_2801 überarbeitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 Judo-Kinder, 2 Mädchen und 4 Jungen, legten vor Kurzem erfolgreich ihre Gürtelprüfung ab.
Für drei Kinder, Emma Holzer, David Holzer und Angelina Best , war es die erste Prüfung,  die jedoch alle drei souverän meisterten.  Verdient dürfen sie jetzt den weiß-gelben Gürtel tragen.
Die anderen Kinder legten den gelben, gelb-orange und orange-grün Gurt ab, und hatten somit auch ein bedeutend umfangreicheres Prüfungsprogramm.  Doch auch diese  Kinder zeigten tolle Leistungen, so dass
Elke Trettin-Kardelke, 2. Dan (Prüferin) allen bescheinige: Prüfung bestanden! 
 
Die Prüfung zum 8. Kyu (Weiß-Gelb-Gurt) bestanden:Angelina Best, Emma Holzer, David Holzer
 
Die Prüfung zum 7. Kyu (Gelb-Gurt) bestand:Nick Winter
 
Die Prüfung zum 6. Kyu (Gelb-Orange-Gurt) bestand:Fabian Schilling
 
Die Prüfung zum 4. Kyu (Orange-grün-Gurt) bestand:Timo Wiemers
 
Zum Foto v.l.n.r.: obere Reihe: Timo Wiemers, Fabian Schilling, Elke Trettin-Kardelke, 2. Dan (Prüferin), Nick Winter
                             untere Reihe: Angelina Best, Emma Holzer, David Holzer 

 

 

Schreibe einen Kommentar