Erfolgreiche Teilnahme unseres Judo-Nachwuchses beim Robben-Cup in Norden

 

Judo Crocodiles Ihler Meer e. V. 

Zweitbester Verein beim Robben-Cup in Norden

16 Teilnehmer holten insgesamt 16 Medaillen

 

Judo. Als zweitbester von insgesamt 12 teilnehmenden Vereinen hat  der Judo Crocodiles Ihler Meer e.V.  hervorragend beim Robben-Cup in Norden abgeschnitten. Lediglich der PSV Oldenburg war erfolgreicher in der Vereinswertung. Bei einem proffessionell und gut organisierten Judo-Turnier über zwei Tage konnten unsere Judoka gute Wettkampferfahrungen sammeln und sich in Ihrer Gewichts- und Altersklasse behaupten.

Alle 16 Kinder von U10 – U15 sicherten sich Medaillenränge. Insgesamt konnten wir 4 X Gold, 5 X Silber und 7 X Bronze wieder zurück nach Ihlow nehmen

Am Samstag, 13.8.2016, kämpfte die Altersklasse U12 um die Medaillen. Am Start waren:

Nick Winter (-48,6 kg)

David Holzer (- 32,7 kg)

Safet Disli jun. (- 40,1 kg)

Temmo Oldenburger (- 36 kg)

 

Nick Winter konnte sich in seiner Gewichtsklasse den 3. Platz sichern.

Seinen ersten Kampf entschied er souverän für sich. Auch das 2. Duell ging auf sein Konto. Nach einem Wurf setzte er mit Haltegriff sein Kontrahenten Jannes Lauven vom VfL Edewecht außer Gefecht.

Im Match gegen Patrick Ly vom MTV Aurich übernahm er schnell die Führung, musste sich dann aber doch noch unglücklich geschlagen geben.

David Holzer belegte in der Gewichtsklasse – 32,7 kg den 2. Platz. Gegen Tebbe Hattermann und Paul David, beide JKG Norden, ging ‚David Holzer klar als Sieger hervor. Gegen Nico Willms vom SC Dunum musste er den Punkt nach einer unglücklichen Entscheidung abgeben.

Safet Disli jun. konnte sich nach guten Kämpfen gegen Anton Bondar PSV Oldenburg, Henke Grote-Hölmann Tura Marienhafe und Leon Schmidt VfL Germania Leer auf Rang 3 behaupten.

Temmo Oldenburger musste sich gegen Mika Aebert SV Eintracht Wiefelstede, Jannes Brüntjen VfL Edewecht, Lasse Tjaden SSV Süderneuland und Paolo Engel vom PSV Oldenburg durchsetzen. 2 Duelle entschied er für sich, 2 Punkte musste er abgeben, so dass er am Ende Platz 3 belegte.

 

Am Sonntag, 14.8.2016, kämpfte die Altersklasse U 10 und U15.

U 10/männlich:

Niklas Eisenacher (-44 kg)

Sören Greite (-44 kg)

David Mantyk (-31,7 kg)

Dave Lech (-30,2 kg)

Jon Arends (-27,9 kg)

Baran Disli (-24,5 kg)

Nantko Kuhlmann (-27,9 kg)

 

Niklas Eisenacher musste sich im ersten Match gegen einen MTV-Kämpfer geschlagen geben. Danach entschied er für sich und belegte Rang 2.

Sören Greite, der auch in der -44 kg-Klasse kämpfte, sicherte sich als jüngster in seiner Gewichtsklasse den 3. Platz.

David Mantyk konnte die ersten drei Matche vorzeitig mit Ippon für sich entscheiden. Lediglich den letzten Punkt musste er an einen starken Gegner abgeben, so dass er am Ende auf  Rang 2 landete.

Auch Dave Lech trumpfte bei seinem ersten Wettkampf richtig auf und konnte zwei Kämpfe souverän für sich entscheiden, musste sich jedoch auch zweimal im Haltegriff geschlagen geben, so dass er die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen konnte.

Jon Arends zeigte viel Kampfgeist. Er sicherte sich jüngster und leichtester Kämpfer seiner Gewichtsklasse ebenfalls die Bronzemedaille.

Baran Disli gab seinen Kontrahenten nicht die geringste Chance. Einen Kampf nach dem anderen entschied er für sich, so dass Platz 1 und die Goldmedaille das verdiente Ergebnis war.

Auch Nantko Kuhlmann zeigte überragende Kämpfe, gewann zweimal mit Ippon und musste sich nur einmal geschlagen geben. Er landete auf dem  2. Rang und gewann Silber.

 

U 10/weiblich:

Inci Maria Disli (-37,4 kg)

Maja Wijnen (-28,8 kg)

Bei den Mädchen sicherte sich Inci Disli den 1. Platz.

Maja Wijnen behauptete sich nach tollen Duellen auf Rang 3.

 

U15/männlich:

Hendrik Uhl (-40 kg)

Marc Winter (-60 kg)

Hendrik Uhl, der einzige mit etwas Wettkampferfahrung, sicherte sich einen tollen 1. Platz.

Marc Winter belegte Rang 2.

 

U15/weiblich:

Emma Holzer – 57 kg)

Emma Holzer konnte ihren ersten Wettkampf mit Platz 1 und einer Goldmedaille beenden.

Unsere Judo-Trainer Elke Trettin-Kardelke und Safet Disli waren sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge und bedankten sich vor allem bei den mitgereisten Eltern für die tolle Unterstützung!

 

1 2 3 _ 3 4 5 6 9 8 7

 

Kategorie: Allgemein

Keine Kommentare erlaubt.